Expert*innengespräch: Digitales Prüfen

Samstag, 20. März 2021, 13.00 Uhr
Dauer:
60 Minuten
Beschreibung

Mit dem kurzfristigen Wechsel zum Fernunterricht aber auch generell findet Unterricht immer öfter digital oder digital unterstützt statt. Geprüft wird aber häufig noch ganz traditionell. Wie passt das zusammen? Und welche Erfahrungen haben Lehrpersonen verschiedener Schultypen mit dem digitalen Prüfen gesammelt? Im moderierten Experten*innengespräch tauschen sich Lehrpersonen aus den Bereichen Sekundarstufe I, Berufsschule und Gymnasium zum Thema digitales Prüfen aus und diskutieren über Sinn und Nutzen.

Mit: Rahel Räz, Bernhard Blank und Dominic Hassler

Moderation: Katharina Roth

Zum Livestream

Katharina Roth

Lehrperson Gymnasium (Deutsch, Geschichte), Beraterin hep Verlag

Rahel Räz

Schulleitung be-med

Bernhard Blank

Rektor Gymnasium Lerbermatt

Dominic Hassler

Themenverantwortlicher digitale Lernmedien PHZH

Materialien

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Segel setzen – souverän durch den Schulalltag navigieren und mit der Mannschaft auf Kurs sein

Lernen Sie, souverän durch den Schulalltag zu navigieren und mit Ihrer Klasse auf Kurs zu bleiben.

Montag, 15. März 2021, 12.30 Uhr

30 Minuten

Expert*innengespräch: Digitales Prüfen

Unterricht findet immer öfter digital oder digital unterstützt statt. Geprüft wird aber ganz traditionell. Wie passt das zusammen?

Samstag, 20. März 2021, 13.00 Uhr

60 Minuten

Referat: Wie tickst du? Wie ticke ich? Von Babyboomer bis Generation Z – Generationenunterschiede kennen und verstehen

Im Referat wird aufgezeigt, woher Unterschiede zwischen Generationen kommen und welche typischen Konfliktfelder entstehen.

Samstag, 20. März 2021, 11.00 Uhr

60 Minuten